Der Weg zur Immobilienrente
Jetzt unverbindlich beraten lassen

Nutzen Sie Ihre Chance und lassen Sie sich zu Ihrer Immobilie im Naheland, Rheinhessen oder der Pfalz von uns unverbindlich beraten. Wir kommen gerne zu Ihnen nachhause, freuen uns aber auch auf Ihren Besuch bei uns im Büro in Bad Kreuznach.

In vier Schritten zum finanziell abgesicherten Ruhestand

Kennenlernen & Beratung

Sie vereinbaren ein persönliches, unverbindliches Beratungsgespräch mit uns. Auf Grundlage eines kurzen Fragebogens erläutern wir unsere vorläufige Berechnung der Immobilienrente und unterbreiten Ihnen Ihr individuelles Angebot.

Wertgutachten

Bei Interesse am Angebot beauftragen wir ein unabhängiges externes Sachverständigenunternehmen damit, den genauen Immobilienwert in einem Wertgutachten festzuhalten. Hierbei handelt es sich in der Regel um den TÜV oder die Dekra. Dieses Wertgutachten stellt die Basis dar, auf welcher abschließend die Höhe der Leibrente berechnet wird.

Finale Berechnung & Vertragsangebot

Wir besprechen das abschließende Vertragsangebot und die berechnete Immobilienrente mit Ihnen persönlich. Wenn Sie mit dem Vertrag einverstanden sind, vereinbaren wir einen gemeinsamen Termin bei einem Notar Ihrer Wahl und leiten alles Weitere in die Wege.

Notarielle Beurkundung

Ihr Notar erstellt die Urkunde zum Immobilienverkauf, die wir bei ihm gemeinsam unterschreiben. Er veranlasst beim Amtsgericht die Eintragungen zum lebenslangen Wohnrecht und zur Rentenzahlung in das Grundbuch. Mit der Eintragung erhalten Sie Ihre erste Zahlung mit oder ohne Einmalbetrag.


Jetzt Beratungstermin vereinbaren

Beratung leicht gemacht! Nutzen Sie einfach unsere unverbindliche Onlineberatung:

Zur Terminvereinbarung